Arjes Impaktor GmbH
IMPAKTOR 250 e-EVO II
Evolution of Recycling

IMPAKTOR 250 e-EVO II

Unsere stationäre Elektroversion der kompakten Zweiwellenzerkleinerer ist ideal für anspruchsvolle Anwendungsbereiche, da sie höchste Effizienz bei minimalen Wartungskosten bietet. Der Zerkleinerer ist in zwei separate Komponenten aufgeteilt, was eine problemlose Integration in bestehende Recyclinganlagen oder den Einsatz als eigenständige Maschine ermöglicht.

Arjes Impaktor 250 e-evo 2

ZERKLEINERUNGSEINHEIT
Großvolumiger Aufnahmetrichter
und Zweiwellen-System
inkl. Schnellwechselkassette

ÜBERBANDMAGNET
Optional! Höhenverstellbarer-
Permanentmagnet zur effektiven
Fe-Abscheidung

STATIONÄR
Verwendung als Einzelmaschine
oder wahlweise Integration in
Recyclinganlagen nach
Kundenanforderung

AUSTRAGBSBAND
Optional! Stollengurtbandfür
einen effizienten Materialaustrag
nach Kundenanforderung

ANTRIEB
Leistungsstarker Elektro-Motor
überzeugt mit hohem Wirkungs-
grad und geringen Energiekosten

Durchsatzleistung:

Die angegebene Leistungsdaten sind Durchschnittswerte ohne Gewähr! Die Realwerte sind abhängig von der Ausstattung des Zerkleinerers, der Wellenkonfiguration, Stellung der Gegenrechen sowie der optimalen Materialzuführung.
Abmessungen
Ausführung
Stationär
Zerkleinerungseinheit
Länge (mm)
3.300
Breite (mm)
2.300
Höhe (mm)
3.200
Steuerungseinheit
Länge (mm)
2.600
Breite (mm)
1.600
Höhe (mm)
2.700
Gewicht (kg)
ca. 15.000
ANTRIEB
Motortyp
Elektro
Leistung (kW)
160
ZERKLEINERUNGSEINHEIT
Trichtervolumen (m³)
2,25
Wellenlänge (mm)
1.500
Wellendurchmesser (mm)
680
Gewicht (kg / Kassette)
1.800
Drehzahl (U / min)
11 – 35

Blickpunkt auf herausragende Eigenschaften

Separate Antriebs- und Steuerungseinheit

Durch die getrennte Platzierung der Zerkleinerungs- und Steuerungseinheit, bis zu einem Abstand von ca. 8 m, wirken deutlich weniger Erschütterungen auf die Steuerung. Staub und Verschmutzungen werden zusätzlich reduziert.

Schnellwechselsystem für Werkzeugwellen

Separate Antriebs- und Steuerungseinheit

Durch die getrennte Platzierung der Zerkleinerungs- und Steuerungseinheit, bis zu einem Abstand von ca. 8 m, wirken deutlich weniger Erschütterungen auf die Steuerung. Staub und Verschmutzungen werden zusätzlich reduziert.

Separate Antriebs- und Steuerungseinheit

Durch die getrennte Platzierung der Zerkleinerungs- und Steuerungseinheit, bis zu einem Abstand von ca. 8 m, wirken deutlich weniger Erschütterungen auf die Steuerung. Staub und Verschmutzungen werden zusätzlich reduziert.

Einsatzbereiche

Unsere Maschinen passen zu den unterschiedlichsten Anwendungen

Haus- und Gewerbemüll

Bau- und Abbruchabfälle

Verfügbare Wellen

Passen Sie Ihren Impaktor mit verschiedenen Wellen an Ihre Bedürfnisse an!

Betonwellen

Paddelwellen